Freitag, 22.09.2017

Flashticker




Bekanntmachungen

Bekanntmachungen

Bundestagswahl 2017

Bundestagswahl 2017

Landtagswahl 2017

Landtagswahl 2017

Briefwahl

Briefwahl

Bürgerinfoportal

Bürgerinfoportal

Ferienspaß

Ferienspaß


Newsletter


Ortsplan

Ortsplan

Wetter

Wetter

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Onlineportal Flüchtlingshilfe

Migration & Integration

Migration & Integration

Mängelmeldung

Mängelmeldung

Fundbüro online

Fundbüro online

Ortskernsanierung Bissendorf

Ortskernsanierung Bissendorf

Trassenfindungsprozess

Trassenfindungsprozess

ILEK - "Hufeisen"

ILEK - "Hufeisen"

Integriertes Klimaschutzkonzept

Integriertes Klimaschutzkonzept

Red Card

Red Card

Landkreis Osnabrück

Landkreis Osnabrück

OSkalender

OSkalender

Jobzentrale

Jobzentrale

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

VHS Osnabrücker Land

Pendlerportal

Pendlerportal

Kinderbetreuungsbörse

Kinderbetreuungsbörse

Gesundheitsregion OS

Gesundheitsregion OS

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

WIGOS

WIGOS

AWIGO GmbH

AWIGO GmbH

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Lokales aus Bissendorf

Lokales aus Bissendorf

Webcode



Besuch des Bürgermeisters auf der LandArt in Schledehausen

Am Sonntag, dem 02. Juli 2017, besuchte Bürgermeister Guido Halfter die LandArt.


Nachdem es den Vormittag über geregnet hatte, riss die Wolkendecke getreu dem LandArt Motto „Überall hat man den Himmel über sich“ auf und Halfter durfte bei schönstem Sonnenschein zunächst das Maskottchen der Landesgartenschau Bad Iburg 2018, RosaLotta in den Arm nehmen und begrüßen.

Nun galt es, die zahlreichen „Landsitze“ zu begutachten. Erstmals wurden die Ausstellerinnen und Aussteller in diesem Jahr dazu aufgerufen, außergewöhnliche Sitzgelegenheiten zu gestalten. Dabei hatten sie ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und so gab es bunte, solche in luftiger Höhe oder auf dem Rasen, gepolsterte und spartanische, die zum Betrachten oder auch zum Hinsetzen einluden. Eine echte Bereicherung für die LandArt 2017!

So fiel es schwer, die „Besten“ zu prämieren. Bürgermeister Halfter hatte die Qual der Wahl und entschied sich schließlich für drei Exemplare. Gemeinsam mit RosaLotta machte er sich auf den Weg über die LandArt, um den glücklichen Gewinnerinnen je ein Körbchen mit LandArt-Spezialitäten persönlich zu überreichen und in den Landsitzen Platz zu nehmen. Über die Prämierungen freuten sich: die „Sitz“-Wanne des „Geteilten Glücks“ aus Schledehausen, der „gestiefelte“ Stuhl von Ute Pundt aus Bad Essen und das „Nest des Papageien“ von „Das Auge denkt mit“ aus Münster.

Das LandArt-Team war voll des Lobes für die zahlreichen kreativen Ideen! Halfter bedankte sich bei den Organisatoren für die diesjährige LandArt, die abermals Tausenden von Besuchern ein unvergleichliches Flair im Herzen von Schledehausen bieten konnte.

Team


Bürgermeister Halfter und das LandArt-Planungsteam begrüßen das Maskottchen der Bad Iburger Landesgartenschau 2018 „RosaLotta“ in Schledehausen.

LandArt 1


Ein Körbchen mit LandArt Spezialitäten erhält Paula Lähkamp für die „Sitz“-Wanne des „Geteilten Glücks“.

LandArt 2


Bürgermeister Halfter und RosaLotta beglückwünschen Ute Pundt zu ihrem „Gestiefelten Stuhl“.

LandArt 3


Vor dem Probesitzen auf dem „Nest des Papageien“ überreichte Bürgermeister Halfter den Gewinn an Sabine Eyebee Korn von „Das Auge denkt mit“ aus Münster.
 

erstellt am 11.07.2017